Die Gemeinschafts-Grundschule (GGS) Brühl-Badorf veranstaltete am 26. Juni 2018 einen Spendenlauf und unterstützt damit die Organisation Go Ahead! und das Learning Center der Partnerorganisation Heartbeat. 320 GrundschülerInnen der Klassenstufen 1-4 nahmen an dem 45-minütigen Lauf teil.

Am 26. Juni fand der Spendenlauf an der GGS Brühl-Badorf statt, der alle zwei Jahre von der Schule organisiert wird. Die SchülerInnen liefen bei Sonnenschein auf einer 400 Meter Tartanbahn im Schlossparkstadion Brühl und wurden in zwei Gruppen unterteilt: die Erst- und Zweitklässler und die Dritt- und Viertklässler liefen jeweils gemeinsam. Für jede gelaufene Runde haben die SchülerInnen eine Schnur um den Arm gebunden bekommen. Wie bereits in vergangenen Jahren, hat die Schule die Hälfte der erhaltenen Beiträge an Go Ahead! gespendet.

„Die 320 GrundschülerInnen haben viele Euros gesammelt.“ freut sich Kristina König, Schulleiterin der GGS.

Zusammen mit der Partnerorganisation Heartbeat hat Go Ahead! im Jahr 2009 ein Learning Center in der Region Jozini in KwaZulu Natal (Südafrika) errichtet. Zum Jahreswechsel 2016/17 übernahm die lokale NGO Bakusasa die Leitung des Lernzentrums. Gemeinsam setzten sich die Partnerorganisationen für eine nachhaltige Verbesserung der Lage von Kindern und Jugendlichen in der Region ein, die durch die Folgen von HIV und Aids ihre Eltern verloren haben. Aktuell werden damit ca. 300 Kinder und Jugendliche erreicht.

„Wir freuen uns über den großartigen Beitrag und das sportliche Engagement. Das gespendete Geld wird für unser Learning Center Projekt verwendet, in dem Kinder und Jugendlichen nicht nur warme Mahlzeiten und Hausaufgabenhilfe bekommen, sondern auch professionelle Betreuung und Angebote zur Freizeitgestaltung erhalten.“ sagt Tim Schlör, Go Ahead! Vorstandsvorsitzender.

Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder mit * markiert

*