Bauen für das Recht auf Bildung – Freiwillige gesucht – Bewerbungsfrist verlängert bis zum 18.03.2018

BRICKS-Projekt in Katiiti, MITYANA District, Uganda

Jedes Kind hat ein Recht auf Bildung! Damit die Kinder in Katiiti (Uganda) ihr Recht wahrnehmen können, suchen Go Ahead! und AVEC International Freiwillige für ein Team von ca. acht Teilnehmer_innen, die beim Bau einer Grundschule mit anpacken möchten.

Interessierst du dich für gemeinnützige Arbeit und kannst dir vorstellen, an einem Bauprojekt mitzuwirken? Du hast Freude am Umgang mit Menschen und interessierst dich für das südliche Afrika? Dann mach mit bei BRICKS und unterstütze uns fünf Wochen lang beim Bau einer Grundschule in Uganda!

Das Projekt BRICKS verbindet direktes Engagement im südlichen Afrika mit interkulturellen Begegnungen. Der gemeinnützige Verein Go Ahead! organisiert das Projekt, bei dem Freiwillige aus Deutschland Partnerorganisationen in Afrika bei Baumaßnahmen unterstützen. Diesen Sommer sind wir zu Gast bei unserer Partnerorganisation AVEC International (Assistance for Vulnerable Elderly and Children). Wir helfen beim Bau eines Grundschulgebäudes mit mehreren Klassenzimmern für die New Harvest Nursery & Primary School. Das Dorf Katiiti liegt 62 Kilometer nordwestlich der ugandischen Hauptstadt Kampala. Etwa 123 Kinder besuchen dort die Grundschule. Im Moment werden die Kinder unter freiem Himmel unterrichtet und finden bei schlechtem Wetter vorübergehend Unterschlupf in einer kleinen Kirche. Bei starken Witterungsverhältnissen fällt der Unterricht jedoch häufig aus und die Kinder leiden aufgrund der schlechten Verhältnisse vermehrt unter Krankheiten. Um das zu ändern, brauchen Go Ahead!, AVEC und die Gemeinde Katiiti Unterstützung!

Go Ahead! ist ein Netzwerk Ehrenamtlicher, die sich in ganz Deutschland für junge Menschen im südlichen Afrika engagieren. Dort unterstützen wir lokale Partnerorganisationen bei einer Vielzahl von Bildungsprojekten. So wollen wir dazu beitragen, dass Kinder und Jugendliche im südlichen Afrika ihr Recht auf Bildung wahrnehmen können.

AVEC International ist eine ugandische NGO, die mit Go Ahead! zusammenarbeitet und das BRICKS Projekt mitorganisiert. AVEC wurde 2013 von einer Gruppe von Sozialarbeiter_innen gegründet und unterstützen vor allem ältere Menschen und Kinder, die von existentieller Armut betroffen sind. Ziel von AVEC ist es, die Lebensqualität dieser Gruppen zu verbessern und sie dabei zu unterstützen, ihr Leben sozial und wirtschaftlich eigenverantwortlich zu gestalten.

Und so läuft das Projekt ab:

Vorbereitungstreffen vom 4. bis 6. Mai 2018

Du triffst die anderen Teilnehmer_innen, die Gruppenleitung, das BRICKS-Team und weitere Mitarbeiter_innen von Go Ahead! persönlich. Gemeinsam bereitet ihr euch auf die Reise vor: Du erhältst Informationen über das Projekt, über Go Ahead!, unsere Partnerorganisation AVEC und Uganda. Des Weiteren gibt es Workshops zu globalem Lernen und zum Thema Fundraising, da ihr als Freiwillige, also auch du, dabei helft, das Projekt zu finanzieren. Über Spenden sammelt ihr Geld für die Baukosten, den Flug, eure Unterkunft und Verpflegung. Dabei wird Go Ahead! euch tatkräftig unterstützen!

Bauprojekt in Katiiti, Uganda 23. Juli bis 26. August 2018

Für fünf Wochen lebst du mit den anderen Freiwilligen in Uganda. Gemeinsam mit Profis und Freiwilligen aus Katiiti baut ihr ein neues Gebäude für die Grundschule. Dabei erwarten dich verschiedene bauliche Herausforderungen: Mauern, Verputzen, Streichen und vieles mehr. Ein professioneller lokaler Bauleiter ist vor Ort und leitet euch an – viele der Arbeiten sind körperlich anstrengend, Vorkenntnisse braucht ihr aber nicht. Eure Unterkunft, ein Guest House, wird von AVEC organisiert. Für Frühstück und Abendessen seid ihr selbst verantwortlich. Auf der Baustelle werdet ihr von der Gemeinde versorgt. An den Wochenenden habt ihr Zeit, um das Land zu entdecken. In der Gruppe könnt ihr selbst entscheiden, was euch interessiert, und Ausflüge entsprechend planen. Die Partnerorganisation kann euch dabei vor Ort unterstützen.

Zentraler Bestandteil des Projekts ist die Begegnung mit den Menschen vor Ort. Von allen Freiwilligen erwarten wir Offenheit und Respekt gegenüber der lokalen Kultur und unseren Projektpartner_innen vor Ort.

Nachbereitungstreffen

Das Nachbereitungstreffen findet ca. zwei Monate nach Ende des Projekts statt, um gemeinsam die Zeit in Uganda zu reflektieren und das Projekt zu evaluieren. Ort und Datum des Treffens wird gemeinsam mit den Teilnehmer_innen festgelegt.

Kosten

Die Organisation und Betreuung des Projektes übernehmen ehrenamtliche Mitarbeiter_innen, dadurch entstehen euch hierfür keine Kosten. Für Unterkunft und Verpflegung während des Vor- und Nachbereitungstreffen wird eine Pauschale von 40€ erhoben.

Jede_r Freiwillige sammelt eigenständig Spenden, um die Baukosten zu finanzieren. Pro Person beträgt der Anteil 500 €. Aus Erfahrung können wir euch versichern, dass ihr diese Summe in jedem Fall zusammen bekommen werdet. Hinzu kommen Kosten für Flug, Unterkunft, Transport, Verpflegung morgens, abends und an den Wochenenden, Visum, Taschengeld und Wochenendausflüge. Insgesamt belaufen sich die Kosten hierfür auf insgesamt ca. 1.496 €.

Für die Baukosten und für die Reisekosten kannst du Spenden über verschiedene Fundraising-Aktionen sammeln, sodass ein Großteil der Kosten gedeckt werden kann. Hierbei stehen dein Engagement und deine Aktivität im Vordergrund.  

Bewerbungsverfahren

Wenn du Lust hast, am nächsten BRICKS teilzunehmen, dann bewirb dich jetzt!

Schick uns deinen aktuellen Lebenslauf und den ausgefüllten Bewerbungsbogen, den du hier findest als PDF-Datei an bricksteam@goahead-organisation.de.

Die Ausschreibung für die Gruppenleitung findest du hier.

Bewerbungsschluss ist der 18. März 2018.

Nach Erhalt deiner Unterlagen vereinbaren wir ein kurzes Kennenlerngespräch via Skype. Das gibt dir die Möglichkeit, Fragen zu stellen, und uns die Chance, dich ein bisschen besser kennenzulernen. Alles Weitere erfährst du in diesem Gespräch. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Bei Fragen melde dich jederzeit bei uns unter bricksteam@goahead-organisation.de.

Mehr Informationen zum Projekt und zur Bewerbung findest du in unseren BRICKS-FAQs.

Hier findest du einen Erfahrungsbericht von einer Teilnehmerin aus dem Jahr 2014.