Handarbeit aus Südafrika

Mit Liebe gemacht. Um Gutes zu tun.

Die Puppen stammen aus dem “1000 Hills Community Helpers” Projekt im Tal der 1000 Hügel in Südafrika. Sie wurden dort in Handarbeit von Frauen aus den benachteiligten Gemeinden der Gegend hergestellt. Das Projekt hat sich auf die Fahne geschrieben, durch Aus- und Weiterbildung auch zur Schaffung von Arbeitsplätzen in den Gemeinden beizutragen.

 

Thembelihle

Ihr Name bedeutet auf Zulu „Gute Hoffnung“

Thulile

Ihr Name bedeutet “Friedvoll” auf Zulu.

Luthando

Luthando bedeutet “Liebevoll” auf Zulu.

 

Jetzt bestellen für 20€ (inkl. Versandkosten). Die Erlöse aus dem Verkauf gehen zu 100% in unsere Partnerprojekte!

Bei Interesse schickt eine kurze Mail an info@goahead-organisation.de.

KONTAKT

Go Ahead! e.V.
Albblickweg 5
78126 Königsfeld

Phone: +49 (0)7725 9 15 58 85
E-mail: info@goahead-organisation.de

IBAN DE87694900000006662412
BIC GENODE61VS1

UNSER AUFTRAG

Junge Menschen in Deutschland setzen sich ehrenamtlich für junge Menschen in Subsahara-Afrika ein: Das ist Go Ahead! Wir nutzen die Energie, den Enthusiasmus und den Willen junger Erwachsener, um durch die Unterstützung von Bildungsprojekten Kindern und Jugendlichen im südlichen Afrika nachhaltige Perspektiven zu ermöglichen.

TRANSPARENZ

© 2019 Go Ahead! e.V.