Spendenaktion der BW Bank ein voller Erfolg

6. Februar 2020 | Spenden

Go Ahead! sagt Danke

Das neue Jahr hielt für Go Ahead! bereits einen erfolgreichen Start bereit: Bis zum 10. Januar konnten Unterstützerinnen und Unterstützer Geld für unser Projekt mit der BW Bank spenden. Und das Ergebnis kann sich  sehen lassen. 2.367,37 Euro konnten wir insgesamt mit eurer Hilfe sammeln, womit wir unsere Zielmarke von 2050 Euro sogar überschritten haben. Und eure Spenden haben sich gelohnt, denn für jeden beitrag hat die BW Bank noch 10 Euro zusätzlich beigesteuert.

Go Ahead! sagt Danke

Das Lernzentrum in KwaZulu Natal – eine sichere Anlaufstelle

Doch wer darf sich im kommenden Jahr über die Unterstützung freuen? Die gesammelten Spenden kommen dem Lernzentrum in KwaZulu Natal zugute. Dieses wurde bereits 2009 gemeinsam von Go Ahead! und der Partnerorganisation Heartbeat errichtet und bietet Kindern und Jugendlichen, die ein oder beide Elternteile aufgrund von HIV und Aids verloren haben, einen sicheren Ort – nicht nur zum Lernen. Denn hier bekommen sie warme Mahlzeiten und Hausaufgabenhilfe, sowie professionelle Betreuung und Angebote zur Freizeitgestaltung. Aktuell erreichen wir damit ca. 300 Jugendliche. Seit drei Jahren wird das Lernzentrum nun von der lokalen NGO Bakusasa geleitet, welche sich mit großem Engagement für die Weiterführung und den Ausbau des Projektes einsetzt.

Wir bedanken uns ganz herzlich für eure Unterstützung und euer Engagement. Ihr wollt mehr über das Lernzentrum herausfinden? Dann schaut gerne hier vorbei oder informiert euch näher über unseren Projektpartner Bakusasa.

KONTAKT

Go Ahead! e.V.
Albblickweg 5
78126 Königsfeld

Phone: +49 (0)7725 9 15 58 85
E-mail: info@goahead-organisation.de

IBAN DE87694900000006662412
BIC GENODE61VS1

UNSER AUFTRAG

Junge Menschen in Deutschland setzen sich ehrenamtlich für junge Menschen in Subsahara-Afrika ein: Das ist Go Ahead! Wir nutzen die Energie, den Enthusiasmus und den Willen junger Erwachsener, um durch die Unterstützung von Bildungsprojekten Kindern und Jugendlichen im südlichen Afrika nachhaltige Perspektiven zu ermöglichen.

TRANSPARENZ

© 2020 Go Ahead! e.V.